Uptime Monitoring

Uptime Monitoring ist die Überwachung der Verfügbarkeit eines IT-Systems. Das kann ein Computer, ein Netzwerk, ein Server oder eine Webseite sein. Der englische Begriff „Uptime Monitoring“ setzt sich zusammen aus „Uptime“, übersetzt Betriebszeit und „Monitoring“, übersetzt Überwachung, Kontrolle. Die beobachtete Verfügbarkeit wird in Prozent angegeben, z. B. 99,9 %.

 

Was bedeutet das im Detail?

Ob Rechner Ihrer Kollegen, servergesteuerte Produktionsanlage oder Unternehmenswebseite, die IT eines Unternehmens muss möglichst immer verfügbar sein und reibungslos funktionieren. Selbst 90 % Verfügbarkeit bedeuten, dass ein System pro Tag durchschnittlich 2,4 Stunden nicht zur Verfügung steht. Auf ein Jahr gerechnet sind dies über 36 Tage. Bei einer Verfügbarkeit von 99,9 % steht ein System pro Tag durchschnittlich 8,64 Sekunden nicht zur Verfügung, auf ein Jahr gerechnet rund 53 Minuten.

Per Uptime Monitoring lässt sich jedes einzelne Gerät überwachen. Bei Ausfällen wird der Administrator alarmiert, um die Verfügbarkeit schnellstmöglich wieder herzustellen. Im Rahmen eines Uptime Monitorings werden häufig auch detaillierte Daten z. B. zur Auslastung, zur Verfügung stehenden Bandbreite sowie zum ein- und ausgehenden Datenverkehr erfasst. Diese Informationen können helfen, Cybervorfälle zu erkennen oder zu verhindern.

 

Wo begegnet mir das Thema im Arbeitsalltag?

Eine typische Begegnung mit Uptime Monitoring erfolgt meist, wenn das Unternehmensnetzwerk ausfällt, Sie bei Ihrer IT-Abteilung oder Ihrem externen Sicherheitsdiestleister anrufen, um Bescheid zu geben, dass das WLAN nicht funktioniert und die Antwort erhalten, man wisse schon Bescheid. Dieses Wissen stammt wahrscheinlich nicht aus vorhergehenden Telefonaten, sondern aus der Meldung des Uptime Monitorings.

 

Was kann ich tun, um meine Sicherheit zu verbessern?

Optimieren Sie das Uptime Monitoring Ihres Unternehmens. Sprechen Sie hierzu mit Ihrer IT-Abteilung oder mit einem externen IT-Sicherheitsdienstleister. Lassen Sie das bestehende Uptime Monitoring Ihres Unternehmens auswerten und auf Optimierungen prüfen. Fragen Sie dabei nach Optimierungen der Verfügbarkeit sowie nach Optimierungen des Monitorings, um zusätzlich das Cyberrisiko Ihres Unternehmens zu verringern.

 

Teilen:

Sie haben Fragen?
Wir sind für Sie da.

Vereinbaren Sie einen kostenlosen Beratungstermin mit unseren IT-Sicherheits-Experten. Wir freuen uns auf Sie.

030/95 999 80 80 (Mo - Fr 09:00-18:00)