Schadprogramme (Malware)

Schadprogramme ist ein Überbegriff für verschiedene Computerprogramme (Ramsomware, Virus, etc.), die von Kriminellen in die Unternehmens-IT eingeschleust werden und den Betrieb negativ beeinträchtigen. So können mit Ihrer Hilfe Daten und Systeme beispielsweise verschlüsselt, ausspioniert oder beschädigt werden.

Teilen:

Schluss mit lustig - Hackern die rote Karte zeigen!

Investieren Sie Ihre Gewinne in Ihr Unternehmen, anstatt in Bußgelder – schützen Sie sich jetzt mit Perseus!

Für Perseus Basis anmelden