Offener Port

Welche Gefahren bestehen durch einen offenen Port? Wenn Ihr Computer eine Verbindung mit dem Internet herstellt, um zum Beispiel eine Internetseite aufzurufen oder automatische Aktualsierungen zu ermitteln und herunterzuladen, dann kommen so genannte Ports ins Spiel. Ports sind vergleichbar mit den Hausnummern der Adressen, zwischen denen die Verbindung besteht und Informationspakete übertragen werden. Ist ein Port offen, so kann man auf diese offene Tür der digitalen Hausnummer zugreifen und Dienste anfordern. Bei Internetseiten sind bestimmte offene Ports so gewollt, schließlich soll die Seite jederzeit abrufbar sein. Bei privaten oder dienstlichen Geräten stellt ein ungewollt offener Port allerdings eine Gefahr dar: Schlimmstenfalls können Angreifer dadurch direkt auf das System zugreifen. Vor diesen ungewollten Lücken schützen Firewalls, indem sie die offenen Bereiche schließen.

Teilen:

Schluss mit lustig - Hackern die rote Karte zeigen!

Investieren Sie Ihre Gewinne in Ihr Unternehmen, anstatt in Bußgelder – schützen Sie sich jetzt mit Perseus!

Für Perseus Basis anmelden