Datensicherheit

Datensicherheit ist gegeben, wenn die Vertraulichkeit, Integrität und Verfügbarkeit von Daten sichergestellt ist. Der Begriff wird auch synonym zu „Informationssicherheit“ verwendet.

Was bedeutet das im Detail?

  • Vertraulichkeit: Die Daten sind vor unberechtigten Zugriffen geschützt.
  • Integrität: Die Daten sind gegen Zerstörung und Verlust abgesichert.
  • Verfügbarkeit: Die Daten sind für Berechtigte jederzeit abrufbar.
  • 100%ige Sicherheit gibt es nicht. Aber es gibt viele Möglichkeiten, die Datensicherheit zu erhöhen.
  • Die Erhöhung der Datensicherheit umfasst viele Elemente, u. a. Verschlüsselung, starke Passwörter, Cybersicherheit, Backups und vieles mehr.
  • Ein guter IT-Grundschutz erhöht die Datensicherheit

Wichtig für die Datensicherheit ist das Abklären, wo welche Daten ent- und bestehen. Dabei müssen u. a. auch Smartphones, Smartwatches, Wechseldatenträger, Clouds, E-Mails sowie die sogenannte „Schatten-IT“ bedacht werden.

Wo begegnet mir das Thema im Arbeitsalltag?

Das Thema Datensicherheit begegnet Ihnen im Arbeitsalltag ständig. So dient zum Beispiel jede Passworteingabe, jedes korrekte Ablegen einer Datei oder eines Schriftstückes der Datensicherheit. Zum Teil überschneidet Datensicherheit sich mit den ebenfalls sehr wichtigen Themen Datenschutz und Cybersicherheit.

Was kann ich tun, um meine Sicherheit zu verbessern?

Nur ein paar Beispiele:

Vertraulichkeit (die Daten sind vor unberechtigten Zugriffen geschützt)

  • Verschlüsselungen nutzen
  • In Netzwerken gestaffelte Zugriffsrechte vergeben
  • Starke Passworte nutzen
  • Log-ins, Zugänge und Konten ehemaliger Mitarbeiter sofort nach ihrem Ausscheiden löschen
  • Arbeitsplätze auch bei kurzen Abwesenheiten sichern

Integrität (die Daten sind gegen Zerstörung und Verlust abgesichert)

  • Cyberrisiken vermindern u.a. durch Mitarbeitersensibilisierungen, Virenscanner, Firewalls, Benutzerkonten ohne Administrator-Rechte, u. v. a. m.
  • Regelmäßige Backups, von denen mindestens eine Kopie offline und an einem anderen Ort aufbewahrt wird

Verfügbarkeit (die Daten sind für Berechtigte jederzeit abrufbar)

  • Auch hierfür: regelmäßige Backups, die sicher gelagert werden
  • Durchdachte Zugriffsrechte


Interessante Hintergrundinformationen

Das IT-Grundschutz-Kompendium - Edition 2019 des Bundesamts für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) www.bsi.bund.de/DE/Themen/ITGrundschutz/ITGrundschutzKompendium/itgrundschutzKompendium_node.html

Themenseite Datenschutz und Datensicherheit der Initiative IT-Sicherheit in der Wirtschaft: www.it-sicherheit-in-der-wirtschaft.de/ITS/Redaktion/DE/Artikel/Themen/datenschutz-und-datensicherheit.html

Teilen:

Sie haben Fragen?
Wir sind für Sie da.

Vereinbaren Sie einen kostenlosen Beratungstermin mit unseren IT-Sicherheits-Experten. Wir freuen uns auf Sie.

030/95 999 80 80 (Mo - Fr 09:00-18:00)