FAQ – Häufig gestellte Fragen.

Zurück zur Übersicht

Intelligente Sicherheitssoftware

  • Was ist die intelligente Sicherheitssoftware?

    Die intelligente Sicherheitssoftware (Endpoint Detection and Response - kurz EDR) von unserem Partner "Cylance" by Blackberry erkennt mit Hilfe von künstlicher Intelligenz auch neue Abwandlungen bekannter Schadsoftware und informiert bei Unregelmäßigkeiten unsere Experten. Des Weiteren betrachtet die Software das System als Ganzes und achtet auf bedrohliche Aktivitäten, wie das Starten bestimmter Prozesskombinationen. Weitere Informationen zu der intelligenten Sicherheitssoftware finden Sie hier (Link: www.perseus.de/produkt/sicherheitssoftware/)

     

     

  • Wird ein Bridge-Server benötigt?

    Nein.

     

     

  • Welche Art von Daten können Ihre Experten auf meinem System sehen?

    Im Gegensatz zu anderen Antivirus/intelligente Sicherhheitssoftware-Unternehmen speichert Cylance alle Daten lokal auf dem Computer selbst und nicht in einer Cloud. Somit haben die Nutzer die volle Kontrolle über ihre Daten. Cylance sammelt nur sicherheitsrelevante Informationen, im Gegensatz zu den Wettbewerbern, die alle Daten sammeln. Wir können nicht auf private Daten zugreifen, z.B.: Browserverlauf, E-Mails, Dokumente und andere private Informationen. Wenn eine Excel-Tabelle Ihren Computer infiziert, haben wir Zugriff auf alle seine Daten, da es sich um sicherheitsrelevante Informationen handelt. Das ist aber die Ausnahme, in der Regel enthält ein infiziertes Dokument keine wesentlichen kommerziellen Informationen.
     

     

     

  • Wie funktioniert KI/Maschinelles Lernen der intelligenten Sicherheitssoftware?

    Der Kern der Technologie von Cylance ist ein massiver und hochskalierbarer Datenprozessor, der ein hochentwickeltes, mathematisches Modell auf enorme Datenmengen in nahezu Echtzeit anwendet. Cylance extrahiert Millionen von einzigartigen Eigenschaften von potenziell gefährlichen Dateien und wendet eine maschinelle Analyse an, um ihre Absicht zu bestimmen. Wenn wir anhand von mathematischen Risikofaktoren objektiv einschätzen können, ob eine Datei gut oder bösartig ist, können wir mit diesem Wissen einer Maschine beibringen, in Echtzeit die richtige Entscheidung zu treffen.

     

     

  • Was ist die intelligente Sicherheitssoftware?

    Die intelligente Sicherheitssoftware besteht aus zwei Komponenten:

    Cylance Protect – zum Schutz vor Schadsoftware
    Cylance Optics – zum Monitoring durch unsere Experten
     

     

     

  • Welche Vorteile bietet die intelligente Sicherheitssoftware gegenüber herkömmlicher Antivirensoftware?

    CylancePROTECT ermittelt lokal und autark eine Prognose – ohne Abhängigkeit von Signaturen – und verhindert mit einem proaktiven Sicherheitsansatz, dass Cyberangriffe erfolgreich sind. Damit müssen Sie sich nicht länger auf „Detect and Respond“ – verlassen und nutzen die Vorteile der Vorhersage.
     

     

     

  • In welchen Systemumgebungen läuft die intelligente Sicherheitssoftware?

    Cylance Optics:

    Windows 7 und höher (7, 8, 8, 8.1, 10)
    Windows Server 2008 und höher (2008, 2012, 2016)
    MacOS X 10.10 und höher (10.10, 10.11, 10.12, 10.13)
    Alle:
    4 GB RAM-Speicher
    1 GB verfügbarer Festplattenspeicher
    Lokaler Administrator

    Cylance Protect:

    Windows XP und höher (XP, 7, 8, 8, 8.1, 10)
    Windows Server 2003 und höher (2003, 2008, 2012, 2016, 2019)
    MacOS X 10.9 und höher (10.9, 10.10, 10.10, 10.11, 10.12, 10.13, 10.14)
    Linux:
    RedHat 6.6 und höher (6.6, 6.7, 6.8, 6.9, 6.10, 7.0, 7.1, 7.2, 7.3, 7.5, 7.6)
    Ubuntu 14.04 LTS und höher (14.04, 16.04, 18.04)
    Amazon Linux AMI (AMI 2017.9, AMI 2018.03, 2 2017.12)
    Alle:
    2 GB RAM-Speicher
    500 MB verfügbarer Festplattenspeicher
    Lokaler Administrator

     

     

  • Ist die intelligente Sicherheitssoftware mit anderen Virenprogrammen kompatibel?

    Ja, Sie entscheiden einfach, ob Sie unsere Software ergänzend nutzen wollen, oder ob Sie Ihre bestehende Antivirensoftware ersetzen. Unsere Lösung ist kompatibel mit allen bekannten Anbietern.

     

     

  • Wie funktioniert die intelligente Sicherheitssoftware?

    Stufe 1: Scan mit künstlicher Intelligenz
    Stufe 2: Unregelmäßigkeiten geprüft von Experten
    Weitere Informationen zu der intelligenten Sicherheitssoftware finden Sie hier (Link: www.perseus.de/produkt/sicherheitssoftware/)

     

     

  • Kann die intelligente Sicherheitssoftware meine bestehende Antivirensoftware ersetzen?

    Ja, unsere Antivirenoftware CylancePROTECT war im Report von AV-Test mehr als doppelt so effektiv wie die durchschnittliche Antivirensoftware, um Bedrohungen vor der Ausführung zu verhindern und mehr als 97% der Malware-Proben zu stoppen. Laden Sie den Bericht hier herunter (https://pages.cylance.com/2017-02-08-CNT-AV-TEST-Report-2017-2092.html?_ga=2.116262534.1822794704.1559650905-1286477808.1558436569)

     

     

  • Was ist der Unterschied zu herkömmlicher Antivirensoftware?

    Die intelligente Sicherheitssoftware nutzt den Abgleich mit Datenbanken UND künstliche Intelligenz, um Schadprogramme zu identifizieren. Sie erkennt Cyberrisiken bevor sie zum Massenphänomen werden. Verhaltensauffälligkeiten in der IT können durch unsere Sicherheitsexperten überprüft werden und bei schwerwiegenden Vorfällen informieren wir unsere Kunden und helfen dabei, diese zu beheben.

     

     

  • Muss die Software auf jedem Unternehmenscomputer installiert werden?

    Die Software kann auf jedem Computer separat mit Administratorrechten installiert werden. Es besteht jedoch auch die Möglichkeit die Installation über einen Server auf allen Computern vorzunehmen.

     

     

Zurück zur Übersicht

Sie haben Fragen?
Wir sind für Sie da.

Vereinbaren Sie einen kostenlosen Beratungstermin mit unseren IT-Sicherheits-Experten. Wir freuen uns auf Sie.

030/95 999 80 80 (Mo - Fr 09:00-18:00)